GURPS (SYMFORTD)

Anfangs habe ich ein eigenes Rollenspielsystem entwickelt. Dann bin ich auf GURPS gestoßen und fand, man müsse das Rad nicht zweifach erfinden.

Daher habe ich dann GURPS meinen Ideen angepasst.

Dazu ist im Prinzip ein GURPS-Regelbuch notwendig, es gibt aber bei Pegasus »Kostenlose Light-Regeln«

Wer SYMFORTD spielen will, muss zunächst einen Helden nach den GURPS-Regeln erschaffen, dabei allerdings ein wenig die SYMFORTD-Charaktere im Auge haben.

Die Helden erhalten zunächst 75 Charakter-Punkte (CP) und starten als normale Menschen in das Abenteuer. Allerdings sollte der von mir veränderte Charakter-Bogen verwendet werden, um später die SYMFORTD-Magie verwenden zu können.

Sowie die Helden den SYMFORTD-Ring aufsetzen, werden sie zu Inseparablen und entdecken nach und nach ihre Möglichkeiten als Cybride. Sie erhalten zusätzlich 100 CP zusätzlich. Somit können sie die SYMFORTD-Magie erlernen.

Sonderregeln gibe es hinsichtlich Separabler

Die Seite für SYMFORTD-Magie wird noch erstellt. (Dort dann auch Hinweise zur den Magie-Regeln)

Schreibe einen Kommentar