Lukas 10

Von Lukas 10 zu Detektei Kobold und Konsorten

Als ich die Schulbank etwas 1970/71 der Abendrealschule „Kleine Helle“ in Bremen drückte, wurde mir ein Aufsatz mit dem Titel „Von der Freundlichkeit der Menschen“ aufgegeben. Die Deutsch-Lehrerin las eine Geschichte vor (wahrscheinlich aus dem Werk von Joe Lederer, wie eine Recherche in Wikipedia vermuten lässt). Ich und meine Klassenkameraden wurden aufgefordert eine ähnliche Geschichte zu erzählen. Da ich damals „sehr alternativ“ war und mir die Geschichte ein wenig zu romantisch (schwülstig) vorkam, geriet der Aufsatz zur Persiflage. Dies gefiel meiner Lehrerin nicht, das drückte sich in der Zensur aus. Das erzürnte mich und führte zu Diskussionen in der Klasse.

Ich entwarf weitere Variationen, u. a. eine Detektiv Geschichte mit ersten Wall-Villa-Detektiven.

Ein Quartett von Freunden (wozu ein Ronald Leyden gehörte), bewohnte eine Wall-Villa und waren als Hobby-Detektive aktiv. Es gab drei Entwürfe für Geschichten, eine war eine Wiederauflage des Aufsatzes. Alle blieben unvollendet. Mit Schreibmaschine war alles sehr schwerfällig.

Dann kaufte ich mir einen Computer, da wurde alles einfacher. Aber erst als ich die Geschichte in SYMFORTD integrierte, wurde sie fertig. Nun liegt eine neue Version dieser Fassung vor.

 

Schreibe einen Kommentar