Zolfan VII (Einsiedel I)

Ein Planet

Ein Turaner – oder Altrassler – Zolfan VII wollte allein sein. Ganz allein. So siedelte er 1.989.765 v. Chr. bzw. 775.666 nach der Besiedlung Turans bzw.  331.666 nach Faktum Imperium Ninoto auf einem Planeten, der später nach ihm benannt wurde. Zunächst wurde der Einsiedel I genannt.

Zunächst war er ganz allein. Später entdeckten andere Eremiten – auch anderer Rassen – den Planeten, siedelten dort an, allerdings mit gehörigem Abstand von einander.

Allerdings geschah es 1.111 nach der Landung von Zolfan VII, das ein Raumschiff namens Irene abstürzte. Und mit Ihnen Tausende von Erdbewohnern, meist dunkler Hautfarbe.

Als Irene exakt 1.000 Jahre wieder aufbrach, begaben sich auf Rat der Beraterin einige strenge Eremiten mit an Bord um in einer Dunkelwolke 777.777 Jahre in die Vergangenheit zu reisen und auf dem Planeten Turan anzusiedeln.

Schreibe einen Kommentar